CORONAVIRUS und sein Folgen

Liebe Gemeinde!

Leider sind auch wir in der Dreieinigkeitskirche gezwungen, all unsere Kreise und Gruppen, unsere Gottesdienste, sowie alle Taufen und Trauungen abzusagen. Unser kirchliches Leben kommt durch den Coronavirus zum Stillstand.

Unsere Kirche ist tagsüber zum Gebet geöffnet. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Gebetskerze rechts neben dem Altar zu entzünden. Sonntags nutzen Sie bitte die Gottesdienste, die in Fernsehen und Radio angeboten werden. Im Dekanat Hof klären wir im Moment die Möglichkeit, Gottesdienste über "Youtube" anzubieten. Sie werden hier Informationen dazu finden können.

Das Pfarramt ist zunächst weiter zu den Öffnungszeiten für Sie da. Sehen Sie aber bitte von persönlichen Besuchen ab und kontaktieren Sie Frau Beckert nach Möglichkeit bitte telefonisch.

Mich können Sie telefonisch unter 0151 419 380 47 erreichen, meine Kollegin, Frau Pfarrerin Gudrun Saalfrank, ist unter der Nummer 09281/7667651 für Sie da.

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. Mit diesem Vers aus dem Brief des Timotheus sehen wir getrost nach vorn, im Vertrauen darauf, dass Gott an unserer Seite ist.

Bleiben Sie behütet und Gott befohlen,

Ihr Pfarrer Herwig Dinter